CoinMarketCap vs. CoinGecko: Werkzeuge zur Analyse des Kryptomarktes

 

Mit dem Aufkommen von Bitcoin Revolution und Kryptomonien im Allgemeinen unter Amateuren und erfahrenen Investoren gehören Dienste, die Daten von Kryptoraummärkten anzeigen, heute zu den am meisten nachgefragten Werkzeugen.

Obwohl sich in den letzten Jahren mehrere Alternativen herauskristallisiert haben, sind die beliebtesten und von Kryptomoney-Enthusiasten und Investoren am meisten angenommenen Dienste immer noch der traditionelle CoinMarketCap und seine mögliche direkte Konkurrenz CoinGecko.

CoinGecko CEO: „Es ist schwierig für CoinMarketCap, neutral zu bleiben“

Diese Dienste liefern im Allgemeinen Informationen über die Marktlage, die Preise und die Marktkapitalisierung der verfügbaren Vermögenswerte sowie über Börsenvolumina, Handelspaare und eine Reihe von Metriken, die unerlässlich sind, um zu wissen, in welchen Vermögenswert man investieren sollte.

Bei dieser Gelegenheit werden wir erneut einen Vergleich zwischen den wichtigsten führenden Marktanalyseplattformen wie CoinMarketCap und CoinGecko anstellen.

Laut SimilarWeb wurde die CoinMarketCap-Website im vergangenen März 36,28 Millionen Mal besucht, verglichen mit 8,01 Millionen Besuchern für CoinGecko.

bitcoin03

Die Grafik zeigt das monatliche Verkehrswachstum beider Dienste, wenn auch in geringerem Maße von CoinGecko im Vergleich zu CMC, das weniger als ein Viertel der Nutzerbasis der großen Dienste aufweist.

Darüber hinaus wurde CoinMarketCap kürzlich von der wichtigsten Krypto-Währungszentrale der Binance übernommen. Das Abkommen könnte zu einer erheblichen Zunahme des Verkehrs zu dieser Plattform führen.

Die Krypto-Gemeinschaft stimmt der Übernahme von CoinMarketCap durch Binance weitgehend zu
In Bezug auf die Klassifikationsmetriken der CMC- und CoinGecko-Nutzung in mobilen Anwendungen unterscheiden sich die Zahlen nicht so stark voneinander.