Der große Januar von Bitcoin war im Vergleich zu Altcoin Boom winzig

Bitcoin (BTC) ist seit langem führend in beeindruckenden Entwicklungen im Bereich der Kryptowährung. Die bedeutende Kryptowährung bestimmt häufig den Markt, und als er seinen besten Januar seit sieben Jahren verzeichnete, wurde er mit Lob gehäuft.

Der Gewinn von Bitcoin von 20 Prozent im Januar, einem notorisch schwierigen Jahr für Gewinne im Bereich der Kryptowährung, verblasst jedoch im Vergleich zu mehreren Altcoins. In der Tat, einige Gabeln der führenden Kryptowährung, wie Bitcoin SV (BSV), Bitcoin Gold (BTG) und Bitcoin Cash (BCH), alle verwalteten mindestens zu verdoppeln ihre Gewinne.

Seit dem ICO-Boom 2017 und der darauf folgenden Altcoin-Saison, die Anfang 2018 folgte, gibt es an der Altcoin-Front wenig Aufregendes. Mit mehr als 12 Kryptowährungen, die Bitcoin übertreffen – neun davon in den Top 20 -, stellt sich jedoch die Frage, ob die nächste Rallye tatsächlich nicht von Altcoins angeführt wird.

Der Gewinner im Januar ist Bitcoin SV

Die umstrittene Kryptowährung Bitcoin SV, eine Abzweigung von Bitcoin Cash, der ursprünglichen Abzweigung von Bitcoin, setzte sich beim Gewinnrennen im Januar durch. Unter dieser Leitung des selbsternannten Erfinders von Bitcoin, Craig Wright, gelang es dem Unternehmen, seinen Wert innerhalb von 31 Tagen mit 187 Prozent zu verdreifachen.

BSV begann das Jahr bei 96 USD und wurde fast 10 Tage lang fast parallel gehandelt, bevor die Aktion begann. Plötzlich stieg der Kurs auf ein Monatshoch von 414 US-Dollar und überschritt damit sogar die Marktkapitalisierung seines größten Konkurrenten Bitcoin Cash , wie BeInCrypto bereits berichtet hatte.

Ein großer Teil des Grundes für diesen massiven Preisanstieg schien Wright und seine anhaltende Klage gegen den Bruder seines ehemaligen Geschäftspartners, David Kleinman, zu umgeben. Mehr als eine Milliarde US-Dollar in Bitcoin stecken in diesem Fall, und es scheint, dass Ebbe und Flut das Interesse der Anhänger des Vermögenswerts wecken .

Bitcoin

Weitere Big Altcoin Movers

Abgesehen von den umstrittenen Gewinnen von BSV erwiesen sich jedoch mehrere andere Münzen zur Wende des Jahrzehnts als auf dem richtigen Weg, und Dash und Zcash verzeichneten ebenfalls Gewinne, die ihren Wert verdoppelten.

BTG, eine andere Gabel, verzeichnete ebenfalls einen doppelten Wert, während BCH trotz der Fehde mit BSV im Monat immer noch ein Wachstum von 86 Prozent verzeichnete.

Wie oben erwähnt, befanden sich von den 12 Assets, die Bitcoin in diesem Monat übertroffen haben, neun in den Top 20 und fünf in den Top 10. Dies deutet darauf hin, dass das Wachstum des Altcoin-Marktes ein wenig verlässlicher ist als bei Bitcoin Im Januar standen ein paar wenig bekannte Kryptowährungen an der Spitze der Gewinncharts.

Es ist wahrscheinlich ein wenig früh, um dies als Altcoin-Brauen zu bezeichnen, besonders wenn man bedenkt, dass der Anruf nicht offiziell getätigt wurde, wenn Bitcoin sich sogar auf einer großen Kundgebung befindet. Die Bewegungen von Bitcoin waren zwar positiv, doch die Kommentatoren warteten immer noch auf eine erhebliche Pause nach oben, bevor sie kopfüber in einen Bullenansturm stürzten.